Über Selfbio

Selfbio

Selfbio Team

Liebe Leser von Selfbio,

Hier einige Sätze warum Selfbio entstanden ist und welche Ziele Selfbio verfolgt.

Zu viele gesundheitsschädliche Stoffe in der Nahrung, zu viel Umweltverschmutzung, zu viel Massentierhaltung, zu viel eigenes Unwissen. Dies waren nur einige Punkte warum ich schon vor Jahren die Idee zu Selfbio hatte.
Als Mitstreiter konnte ich Daniel Zelenak gewinnen, der für die Programmierung des Projekts zuständig ist und sich als überaus angenehmer Teamplayer erwiesen hat.

Selfbio ist eine offene Wissensdatenbank die zeigt, wie man erfolgreich einen Teil seiner Nahrung ökologisch selber anbaut – nicht durch lange Texte, sondern geordnet in Stichworten. Etwas, was man auch schnell im Garten auf dem Smartphone erfassen kann.

Sehr wichtig war es mir, dass die Benutzer von Selfbio ihr eigenes Wissen einfließen lassen können. So soll sich mit der Zeit zeigen, was besonders gut funktioniert, z.B. Mischkulturen, Bodenwahl oder Düngung.

Für weiterführendes Wissen kommen ständig Artikel zu den unterschiedlichsten relevanten Themen hinzu.

Mit der Frage der Verwertung, Lagerung und Konservierung der Ernte gibt es bei Selfbio natürlich Rezepte – auch diese können von unseren Usern erstellt werden.

Wir freuen uns über jedes Kilo Nahrung, dass mit Hilfe der Informationen auf Selfbio angebaut wurde und über jedes Gramm schädlicher Chemie, auf welches dadurch verzichtet werden konnte.

Wir wünschen viel Erfolg bei der Gartenarbeit und würden uns freuen wenn Du Deine Erfahrungen hier mit anderen teilst.

Sascha Singh